Donnerstag, 16. Mai 2013

Retrospektive Software Mechanik interdisziplinär

Die letzte Retrospektive hat Stefan, einer unserer Programmierer im Team, organisiert und moderiert. Für mich war es toll mal unvorbereitet kommen zu können. Auch mal nicht der Moderator zu sein habe ich sehr genossen.
Zum Thema der Retro gemacht wurde die Zusammenarbeit im Team zwischen den Mechanischen Mitgliedern und den Software Members. Es haben sich doch einige Potentiale ergeben die wir versuchen werden zu nutzen. Z.B. wird es vor dem Start der Programmierung einer Einheit ein gemeinsames Preview Software und Mechanik geben.
Was wir auch feststellen konnten ist das die Mechaniker sehr wenig Vorstellung davon haben was SW ist und wie so was entsteht. Auch Begriffe wie UML, PLC, HMI, usw. sind oft gehört und nie verstanden. Um hier noch weiter zusammenzuwachsen werden wir eine "SW für Engineers(Dummys?)" Training teamintern organisieren. Ich freu mich schon darauf.
Wir haben am Ende noch verglichen wie die Zusammenarbeit vor 5 Jahren zu heute ist. Wir könnten uns nicht mehr vorstellen jemals wieder so räumlich und abteilungsmässig getrennt zu arbeiten wie früher. Das interdisziplinäre Team ist sehr viel schneller und dabei ist die gelieferte Qualität massgeblich besser. Abgesehen davon macht es viel mehr Spass und jeder kann sich mit dem entwickelten Produkt identifizieren.